FIBER-LINE INFO

LWL-Innenkabel finden ihre Anwendung vorzugsweise in der Gebäude- und Arealverkabelung. Das Einsatzgebiet sind Hoch-, Kranken- oder Warenhäuser, Rechenzentren, Leitzentralen, aber auch Verkehrseinrichtungen. Wir liefern LWL Innenkabel, die in der Produktgruppe FIBER-LINE zusammen geführt sind, und je nach Type und Aufbau bis max. 48 Single- oder Multimodefasern haben.


Unsere LWL-Außenkabel eignen sich zur Erd-, Röhren- und Trassenverlegung. Systemangepasste Faserspezifikationen und Faserzahlen erlauben den Einsatz in vielen Anwendungsbereichen der Nachrichtentechnik. Wir liefern LWL-Außenkabel als Bündelader- oder lagenverseilte Bündeladerkabel (Multi-Tube),  die in der Produktgruppe FIBER-LINE zusammen gefasst sind, und je nach Type und Aufbau bis max. 144 Single- oder Multimodefasern haben.


LWL-Sonderkabel finden ihre Anwendung in den verschiedensten Bereichen. Die Einsatzgebiete reichen von Seilbahn- bis hin zur U-Bahnverkabelung, wo diese Kabel vorzugsweise zur Datenübertragung im Sicherheitsbereich eingesetzt werden. Diese Produkte sind in der Produktgruppe FIBER-LINE zusammengeführt, und je nach Type und Aufbau bis max. 144 Single- oder Multimodefasern verfügbar.


   Beachten Sie die maximale Zugkraft!

MULTIMODE SINGLEMODE OM, OS

ANWENDUNG & NORMEN

FASERDATENBLÄTTER

KABELBEZEICHNUNG NACH DIN VDE 0888

FASERQUALITÄTEN & REICHWEITEN

FASERFARBCODE NACH IEC 60304

VERARBEITUNGS- UND VERLEGERICHTLINIEN

START